Profil



 

Berufliches

Sozialpädagogin (1973- 1980)
Ausbildung in Westberlin, Tätigkeit in Zürich

Redaktorin / Moderatorin Schweizer Radio und Fernsehen (Okt.1980-Dez.1996)
Sendungen in den Bereichen Unterhaltung, politische Aktualität, Kultur, Jugend. Redaktionsleitung der Hintergrundsendung «Input» auf DRS3. Reportagen, Dokumentationen, Livediskussionen, Theaterkritiken. Moderation der Gesprächssendung «Focus».

Programmplanerin Wort in der DRS3-Leitung.

Gesprächsleitung der Diskussionssendung "Dienstagsclub", Redaktion und Moderation der Frauentalkshow "Belladonna", Moderation "Begegnungen" (3Sat)

Dozentin, Erwachsenenbildnerin (1989-1996)
Leitung von journalistischen Aus- und Weiterbildungsseminaren. Medientraining, Workshops für Öffentlichkeitsarbeit

Dienstchefin Amt für Soziokultur der Stadt Zürich (Jan.1997-Dez.2001)
Leitung der soziokulturellen Einrichtungen des Stadtzürcher Sozialdepartements

Kommunikationsberaterin, Texterin, Moderatorin, Buchautorin (seit Jan.2002 - siehe Angebot)

 

Weiterbildungen 

Certificate of Advanced Studies in Politischer Kommunikation an der ZHAW (2009)

Zertifikatslehrgang am österreichischen Institut für Biografiearbeit (2015)

Privates

Wohnort: Zürich (meistens) und ein kleines Dorf im Südburgund (zwischendurch)

Familie: 1 Mann, 1 Katze, 1 kleiner Hund, 1 grosser Hund

Sternzeichen: Schütze, Aszendent Jungfrau

Mag gern: Amarone, Earl Grey, Grey's Anatomy, den Geruch von schlafendem Hund, das Wohltemperierte Klavier, politische Diskussionen, Kochkunst ohne Tralala, die Buddenbrocks, den Genitiv, «Genial daneben» auf Sat1

Mag nicht: Tee ohne Zitrone, Blisterpackungen, schlampige Texte, Bleistiftabsätze, Nominativ-Akkusativ-Fehler, Wichtigtuerei und elitäres Geschwurbel, Schweinefleisch

 

 

Website realised by Wysocki Design | html | css | Login